7 AdWords Tools, die du kennen musst

Wie beginnt man mit der Keywordrecherche? Welche Tools nutze ich auch fortlaufend? In dieser Übersicht möchte ich dir die aus meiner Sicht wichtigsten AdWords Tools vorstellen und dir den Sinn und Zweck dahinter erklären.  1. von 7 AdWords Tools: Keyword Planer (Google Keyword Tool) Anwendungsgebiete : Keywordrecherche für SEA und SEO, Gebots- und Trafficschätzung, positive oder negative (Ausschluss-) Keywords Beginnen wir mit dem AdWords-eigenen Keyword Planer.  Diesen findest du im AdWords-Konto über den Reiter "Tools"  (altes AdWords Interface) bzw. über das Schraubenschlüssel-Symbol > "Planung" (neues AdWords Next Interface). [...]

Google Analytics rechtssicher verwenden

Was Dir der Generator nicht sagt: Alle Voraussetzungen, um nicht abgemahnt zu werden. Ein Gastbeitrag von Dr. jur. Ronald Kandelhard . Google Analytics ist sicher das beliebteste und am meist genutzte Tool für die Analyse von Daten auf einer Website. Hier wird erfasst, wie der Nutzer sich auf der Seite verhält und welche Handlungen er vorgenommen hat. Wenig überraschend, dass Datenschützer dieser Überwachung skeptisch gegenüber stehen. Dies gilt vor allem, wenn und soweit die IP-Adresse des Users erfasst wird, wie dies bei Google Analytics im Grundsatz der Fall ist. Deshalb [...]

SEACamp Hannover - mein Recap zum AdWords-Barcamp

Am 2.11.2017 um 7:03 Uhr bin ich in Berlin bei strömendem Regen in den ICE nach Hannover gestiegen. Das Ziel: das SEACamp Hannover - die 2. Ausgabe dieses Jahr und nicht in Jena, sondern eben in Hannover im Courtyard by Marriott Hannover Maschse. Dabei geht es rund um Google AdWords. Der Zug war pünktlich, das Internet im ICE wie gewohnt instabil. ;)  Die Begrüßung beim Abholen meines Badges war schon mal herrlich:  "Christoph? DIch sehe ich immer in der Facebook Werbung" Um 9:30 Uhr ging es los mit [...]

AdWords Checkliste Weihnachten

Jedes Jahr wieder kommt Weihnachten schneller als man denkt. Kennst du das Gefühl? ;)  Immer wieder merken Werbetreibende, dass sie sich noch gar nicht so richtig vorbereitet haben.  Bis zu 75% des gesamten Umsatzes im eCommerce werden im letzten Quartal des Jahres erwirtschaftet. Viele große Unternehmen fangen bereits im August/September mit den Vorbereitungen an, kleinere meist deutlich später. Wann fängt das Weihnachtsgeschäft eigentlich an?  Schauen wir einmal in Google Trends, so siehst du ein extrem ansteigendes Suchvolumen ab Mitte November.  Der Höhepunkt an Suchanfragen zu "Weihnachtsgeschenk" ist dann Mitte Dezember.  [...]

Christoph Mohr im Podcast Interview der Marketing Masterminds

Eine kleine Anekdote zu diesem Podcast-Interview: Stefan Ponitz war im Jahr 2013 mein Ansprechpartner auf Kundenseite und verantwortete den kompletten Marketingkanal eines großen Retailkunden. Die Zusammenarbeit endete einige Jahre später aus verschiedenen Gründen und wir verloren uns beruflich "aus den Augen". Er hat sich stark auf den Bereich Webanalyse konzentriert und ist als äußerst kompetenter Berater im Online Marketing und den Möglichkeiten der Online-Messbarkeit unterwegs. Vor ein paar Wochen kam er auf mich zu, weil wir uns bei Facebook "wiedergesehen" haben und lud mich zu einem Interview ein. Seinen Podcast namens  [...]

Google Shopping für Preisvergleichsportale

Von der Strafzahlung von Google an die EU hast du ja sicher mitbekommen.  Google musste 2,42 Mrd. US-Dollar zahlen, weil sie in den Suchergebnissen die eigenen Shoppinganzeigen bevorzugten. Im gleichen Zuge musste Google nun die Google Shopping-Struktur überarbeiten.  Seit Ende September 2017 siehst du den kleinen Hinweis unter jedem Produkt von welcher Quelle dies stammt: Was bedeutet nun diese Umstellung?  Wer kann sich hier nun auch platzieren beim Google Shopping für Preisvergleichsportale ?  Google Shopping nun auch für Preisvergleicher Das Spannende ist [...]

Google AdWords Gutschein über bis zu 200 EUR

Als Berater und Agentur bekomme ich regelmäßig von Google AdWords Gutscheine .  Diese sind hauptsächlich für neue Konten gedacht, müssen also entweder i nnerhalb von 14 Tagen nach der Kontoeröffnung oder in einem schon mehrere Monate langen, inaktiven AdWords-Konto eingelöst werden.  Du hast dann 30 Tage Zeit deine ersten Kampagnen zu starten und die ersten Kosten zu generieren.  Nach diesen 30 Tagen (es gilt der Einlösetag des Gutscheins) werden dir die entstandenen Kosten in Rechnung gestellt, aber dir wird der gleiche Betrag auch als Gutschein im Konto hinterlegt!  Du [...]

Custom Audience in AdWords - und Lookalikes

Immer wieder lese und höre ich vom großen Lob der Custom Audiences bei Facebook. Wie mächtig diese sind - für die Targetierung auf Facebook und wie gut die Zielgruppe zu "statistischen Zwillingen" zugeordnet werden kann (Lookalikes).  Vor ein paar Tagen hörte ich diesen Podcast und auch hier kam wieder die Empfehlung die Custom Audience bei Facebook zu verwenden. Ich möchte gar nicht abstreiten, dass die CA und Lookalikes super funktionieren.  Ich stelle aber immer wieder fest, wie wenig oft die AdWords-Funktionen in diesem Zusammenhang beachtet werden.  Denn auch in AdWords habt ihr [...]

13 gravierende AdWords Fehler, die du unbedingt vermeiden musst

In Schulungen und Kundenterminen fallen mir sehr häufig die gleichen Versäumnisse in AdWords-Konten auf.  Dabei gibt es manchmal schon bei den Basics gravierende Fehler (nicht selten kommen solche Accounts auch von anderen Agenturen), manches Mal muss man aber auch schon etwas tiefer im AdWords-Thema sein, um Funktionen effizient zu nutzen.  Ich möchte dir in diesem Artikel einmal aufzeigen, was aus meiner Sicht die gravierendsten Fehler - oder besser "Versäumnisse" es gibt. Nicht immer sind es direkte AdWords Fehler , aber zumindest Funktionen und Strategien die nicht genutzt werden. Und wie du diese für deinen Account [...]

Offline Conversions: So übermittelst du AdWords reale Umsätze

Nahezu jeder Shop hat eine Retouren- und Stornoquote. Also einen gewissen Anteil an Bestellungen, die nicht abgeschlossen werden können. Das können Kunden sein, die ihre Bestellung widerrufen, die das Produkt zurückschicken oder eine negative Schufa haben. Durchschnittlich kann man von ca. 10% ausgehen, je nach Branche und Kategorie kann es auch deutlich abweichen. Vor allem im Modebereich gibt es teilweise 50% und mehr.  Offline Conversions - warum?  Du solltest deine AdWords-Kampagnen nicht auf den Bestell- sondern den realen Umsatzwert (was wirklich auf dem Bankkonto eingegangen ist) optimieren. Dafür [...]

Copyright 2017 Christoph Mohr | Alle Rechte vorbehalten | Informationen zum Datenschutz | Impressum


Dieses Blog basiert auf der Inbound Marketing-Plattform Chimpify

Erfahrungen & Bewertungen zu Christoph Mohr
Erfahrungen & Bewertungen zu Christoph Mohr